Offizielles Portal zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr

Webseite durchsuchen

Veranstaltungskalender zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr
« Februar - 2020 »
SMDMDFS
 01
02030405060708
09101112131415
161718202122
23242526272829
Februar - 2020
Leider keine Einträge vorhanden!
Sie sind hier: Die Seminare >  TU Berlin WS 2008-2009
DruckversionPDF-Version

TU Berlin WS 2008-2009

 

 

Prof. em. Dr. Knilli, Dr. Buscher, Dr. Schneider, Dipl.-Medienberater Fischer, Medienwissenschaftlicher Assistent: Dennis Otrebski, M.A.

LV: 3135 L 046

SE: Nachrichten- und Presseagenturen

Block-/Wochenendseminar

Termine: 11.12. (Einführung 14-16 Uhr), 13.12. (10-16), 14.12. (10-16), 20.12. (10-16), 21.12. (11-14)

Raum: H 3003A

Thema: Agentur-Meldungen zum 50. Todestag von Lion Feuchtwanger am 21.12. 2008

Eine Nachricht ist eine Ware und eine schnell verderbliche dazu. Wichtigste Produzenten dieser Ware sind Nachrichtenagenturen, die den Globus mit tausenden von Korrespondenten, freien Mitarbeitern und Informanten überzogen haben. Keine Tageszeitung kommt ohne Agenturen aus, keine überregionale Nachrichtensendung kann ohne deren Meldungen und Berichte hergestellt werden. Journalisten und Verantwortliche solcher Agenturen müssen das Gespür für das Besondere und Relevante haben. Sie fungieren als "gatekeeper". Sie entscheiden darüber, welche Ereignisse mitteilenswert sind und welche nicht. Die großen Nachrichtenagenturen sind Weltmeister der Kommunikation, doch über sie selbst und ihre internen Verfahrensweisen mit der Ware Nachricht erfährt man recht wenig.

Im Rahmen des Wochenendseminars werden Redakteure großer, in Berlin vertretener Agenturen über ihre Arbeit berichten. Bisher zugesagt haben der Stellvertretende Chefredakteur Thomas Rietig, AP (The Associated Press GmbH), Chefredakteur Hans-Jürgen Röder, epd (Evangelischer Presse-Dienst) und Chefredakteur Joachim Widmann, ddp (Deutscher Depeschendienst GmbH). Es wird auch die Frage diskutiert, ob der 50. Todestag von Lion Feuchtwanger am 21.12.2008 ein mitteilenswertes Ereignis ist.

Dabei sieht der Zeitplan folgende Termine vor:

Donnerstag, 11. Dezember (14-16 Uhr c.t.): Einführung

Persönliche Anmeldung

Ziel des Seminars

Vorstellung der Referenten

Teilnahmebedingungen; Bewertung der Leistung

Samstag, 13. Dezember (10-16 c.t.): Deutschsprachige Agenturen

Vorstellung der Arbeits- und Vorgehensweise

deutschsprachiger Nachrichtenagenturen. Expertenbefragung.

Sonntag, 14. Dezember (10-16 c.t.): Internationale Agenturen

Vorstellung der Arbeits- und Vorgehensweise

internationaler Nachrichtenagenturen. Expertenbefragung.

Samstag, 20. Dezember (10-16 c.t.): Lion Feuchtwanger

Vorstellung des Lebens, der wichtigsten Werke und der Rezeption des im Exil verstorbenen Autors

Sonntag, 21. Dezember (11-14 c.t.): Matinee zum 50. Todestag von Lion Feuchtwanger

Streitgespräch mit Journalisten:

„Ist der 50. Todestag ein mitteilenswertes Ereignis?“

Vorführung des Spielfilms:

Goya – oder Der arge Weg der Erkenntnis, Regie: Konrad Wolf,

Spielfilm, DEFA 1971

Schlussdiskussion

MA-KS Med 6

Medienpraxis, MA-KS Med 10, Freie Profilbildung

, Modul Medienanalyse, MA-KS Med 9/4, Modul Multimedia, MA-KS Med 8, Modul

An unsere Zielgruppe

Zielgruppe

Professionell über Feuchtwanger schreiben. Hier finden Sie brandneue Quellen für spannende Themen. weiter

Freitag 10. of Februar 2012
Musikalische Lesung aus 'Sunset'

... in Oldenburg.

weitere Informationen


Samstag 07. of Januar 2012
Lion Feuchtwanger - geachtet & geächtet

Dokumentation (2004) auf BRalpha


Samstag 29. of Oktober 2011
Joseph Süß - Übernahme-Premiere

Oper in 13 Szenen

Libretto von Werner Fritsch und Uta Ackermann

Musik von Detlev Glanert (*1960) in deutscher Sprache Aufführungsdauer: ca. 1h 30' (keine Pause)

Übernahme-Premiere im Theater Krefeld am 29. Oktober 2011

(Premiere im Theater Mönchengladbach am 16. April 2011)

 

 

weitere...

Donnerstag 20. of Oktober 2011
'Jud Süß' - Vorführung

"Jud Süß" – kommentierte Filmvorführung in der Ehemaligen Synagoge Kippenheim am Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr.


Mittwoch 14. of September 2011
5. Konferenz der Internationalen Feuchtwanger Gesellschaft

TO STAY OR NOT TO STAY?

GERMAN-SPEAKING EXILES IN SOUTHERN CALIFORNIA AFTER 1945


Mittwoch 17. of August 2011
Dokumentationszentrum Prora zeigt Ausstellung zur Figur 'Jud Süß'

Die unterschiedliche Wahrnehmung der Figur "Jud Süß" in Literatur und Geschichte analysiert von 17. August an eine Sonderausstellung im Dokumentationszentrum Prora auf der Insel Rügen.

 

[mehr]

Montag 11. of Juli 2011
Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer

Eine Filmreihe bei den Nibelungenfestspielen in Worms Rüdiger Suchsland im Gespräch mit Christoph Schmitz Die tragische Justiz-Geschichte des jüdischen Bankers Joseph Süßkind Oppenheimer aus dem Jahr 1738 ist mehrfach verfilmt - und in der nationalsozialistischen Version als subtile Propaganda missbraucht worden. Vier alte und neue Filme über "Jud Süß" gab es jetzt...


Treffer 43 bis 49 von 253

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

© 2008 Feuchtwanger