Offizielles Portal zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr

Webseite durchsuchen

Veranstaltungskalender zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr
« Januar - 2020 »
SMDMDFS
 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627283031 
Januar - 2020
Leider keine Einträge vorhanden!
Sie sind hier: Herausgeber >  Prof. em. Dr. Friedrich Knilli
DruckversionPDF-Version

Prof. em. Dr. Friedrich Knilli

Biographie

- Österreicher
- Jahrgang 1930
- Fachschulingenieur für Maschinenbau (1949)
- Promotion in Psychologie (1959)
- Habilitation in Allgemeiner Literaturwissenschaft (1972)
- seit 1972 ordentlicher Professor für Allgemeine Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Medienwissenschaft an der TU Berlin
- Zahlreiche Aufsätze in Fachzeitschriften und in Sammelbänden

Interessen/Forschungsschwerpunkte

- Bild der Juden und des Holocaust in den Medien
- Filmsemiotik
- Hörspieltheorie

Publikationen

Bücher 

- Das Hörspiel in der Vorstellung der Hörer (1959)
- Das Hörspiel (1961)
- Gewerbliche Leihbüchereien (1963, mit B. von Arnim)
- Deutsche Lautsprecher (1970)
- Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (1971, mit E. Reiss)

(Mit)Herausgeber: 

- Semiotik des Films (1971),
- Die Unterhaltung der deutschen Fernsehfamilie (1971).
- Trivialliteratur (1963)
- Frühes deutsches Arbeitertheater (1970)
- Medien-Magazin 1 (1974)
- Literatur in den Massenmedien (1976)
- Holocaust zur Unterhaltung. Anatomie eines internationalen Bestsellers (1982, mit Zielinski)
- Betrifft: "Holocaust". Zuschauer schreiben an den WDR (1982, mit Zielinski)
- "Jud Süß", Filmprotokoll, Programmheft und Einzelanalysen (1983, mit Zielinski)
- Lion Feuchtwanger: ... für die Vernunft, gegen Dummheit und Gewalt (1985, mit Huder)
- Medium Metropole (1986, mit Nerlich)

 
Zeitschriften 

- Reihe Germanistische Medienwissenschaft (mit Zielinski), Die Rolle der Medien in der Auslandsgermanistik (Teil 1, 1989, mit Matzker)
- Reihe Germanistische Medienwissenschaft (mit Zielinski), Fernsehspielforschung in der Bundesrepublik und der DDR 1950-1985 (Teil 2, 1989, Knut Hickethier)
- Reihe Germanistische Medienwissenschaft (mit Zielinski),
Comicforschung in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1984, (Teil 3, 1989, Zielinski u. Matzker)
- Reihe Germanistische Medienwissenschaft (mit Zielinski), Der elektronische Literaturbericht. Das Datenbankprogramm "Jud Süß/Juden und Medien" (Teil 4, 1991, mit Matzker)
- Reihe Technical Writing (mit Bock und Noack), Band 1: G. Bock: Ansätze zur Verbesserung von Technikdokumentation (1993)
- Reihe Technical Writing (mit Bock und Noack), Band 2: C. Schwender: "Früher haben sir die Anleitungen nebenbei gemacht...." (1993)
- Reihe Technical Writing (mit Bock und Noack), Band 3: G. Bock (Hg.): Weiterbildung zum Technikautor (1994)
- Reihe Technical Writing (mit Bock und Noack), Band 4: C. Schwender: Wie benutze ich den Fernsprecher? (1997)  

Hörspiele: 

- "Es gibt Deutsche und Deutsche" (SFB, 1963)
- "Wo der Aar noch haust" (ORF 1964)
- "Die Lust am Kapitalismus" (zus. m. E. Reiss, WDR 1969)
- "Der Jude in uns" (zus. mit TU-Studenten, HR 1982)  

Drehbücher: 

- "Auf, Sozialisten, schließt die Reihen! Deutsches Arbeitertheater 1867-1918" (Dokument Fernsehspiel, NDR 1970, Adolf Grimme Preis 1971)  

Festschrift: 

- S. Zielinski u. K. Hickethier (Hg.): Medien/Kultur. Knilli zum Sechzigsten.

Veranstaltungen

Sommersemester 2007
Lion Feuchtwanger relaunched

Wintersemester 2006 / 2007
Historische Methoden: Wissenschaftliche und journalistische Recherchetechniken

Sommersemester 2006
Neue Informations- und Kommunikationstechnologien:Archive im Internet

Wintersemester 2005 / 2006
Schule des Schreibens

Sommersemester 2005
Internet-Ruinen

Wintersemester 2004 / 2005
Fertigstellung einer Internetausstellung

Sommersemester 2004
Medium Ausstellung

Wintersemester 2003 / 2004
Die Evaluation von Film- und Fernsehproduktionen

 

An unsere Zielgruppe

Zielgruppe

Professionell über Feuchtwanger schreiben. Hier finden Sie brandneue Quellen für spannende Themen. weiter

Freitag 10. of Februar 2012
Musikalische Lesung aus 'Sunset'

... in Oldenburg.

weitere Informationen


Samstag 07. of Januar 2012
Lion Feuchtwanger - geachtet & geächtet

Dokumentation (2004) auf BRalpha


Samstag 29. of Oktober 2011
Joseph Süß - Übernahme-Premiere

Oper in 13 Szenen

Libretto von Werner Fritsch und Uta Ackermann

Musik von Detlev Glanert (*1960) in deutscher Sprache Aufführungsdauer: ca. 1h 30' (keine Pause)

Übernahme-Premiere im Theater Krefeld am 29. Oktober 2011

(Premiere im Theater Mönchengladbach am 16. April 2011)

 

 

weitere...

Donnerstag 20. of Oktober 2011
'Jud Süß' - Vorführung

"Jud Süß" – kommentierte Filmvorführung in der Ehemaligen Synagoge Kippenheim am Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr.


Mittwoch 14. of September 2011
5. Konferenz der Internationalen Feuchtwanger Gesellschaft

TO STAY OR NOT TO STAY?

GERMAN-SPEAKING EXILES IN SOUTHERN CALIFORNIA AFTER 1945


Mittwoch 17. of August 2011
Dokumentationszentrum Prora zeigt Ausstellung zur Figur 'Jud Süß'

Die unterschiedliche Wahrnehmung der Figur "Jud Süß" in Literatur und Geschichte analysiert von 17. August an eine Sonderausstellung im Dokumentationszentrum Prora auf der Insel Rügen.

 

[mehr]

Montag 11. of Juli 2011
Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer

Eine Filmreihe bei den Nibelungenfestspielen in Worms Rüdiger Suchsland im Gespräch mit Christoph Schmitz Die tragische Justiz-Geschichte des jüdischen Bankers Joseph Süßkind Oppenheimer aus dem Jahr 1738 ist mehrfach verfilmt - und in der nationalsozialistischen Version als subtile Propaganda missbraucht worden. Vier alte und neue Filme über "Jud Süß" gab es jetzt...


Treffer 43 bis 49 von 253

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

© 2008 Feuchtwanger