Offizielles Portal zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr

Webseite durchsuchen

Veranstaltungskalender zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr
« Dezember - 2019 »
SMDMDFS
01020304050607
08091011121314
161718192021
22232425262728
293031 
Dezember - 2019
Leider keine Einträge vorhanden!
Sie sind hier: Die Tagungen > IFS - Conference 2007 > Die Referenten > 
DruckversionPDF-Version

Jörg Thunecke

West German Academy for Communication

Biography

Jörg Thunecke has been a researcher at the West German Academy for Communication since 1998. From 1970 to 1997, he was a senior lecturer at Nottingham Trent University. He has written and edited numerous books about German and German-exile literature in the 19th and 20th century. His publications include Formen realistischer Erzählkunst (1979); B. Traven the Writer/Der Schriftsteller B. Traven (2003); Brückenschlag zwischen den Disziplinen: Fritz Mauthner als Schriftsteller, Kritiker und Kulturtheoretiker (2004); Leid der Worte: Panorama des literarischen Nationalsozialismus (1987); Deutschsprachige Exillyrik von 1933 bis zur Nachkriegszeit (1998); Theodor Kramer – Chronist seiner Zeit (2000); 126, Westbourne Terrace. Erich Fried im Londoner Exil. Texte und Materialien (2001); Hitler im Visier. Literarische Satiren und Karikaturen als Waffe gegen den Nationalsozialismus (2005); Das Echo des Exils–Exile and Aftermath (2006); and Preserving the Memory of Exile. Festschrift for John M. Spalek (2008). Thunecke is currently editing Ret Marut’s Die Fackel des Fürsten (2008) and Robert Neumann’s Blindekuh (2009) for publication.

Biographie

Jörg Thunecke war von 1970 bis 1997 als Senior Lecturer an der Nottingham Trent University in England tätig. Seit 1998 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation (Köln). Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen zur deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts und zur Exil- und NS-Literatur: Formen realistischer Erzählkunst (1979), B. Traven the Writer/Der Schriftsteller B. Traven (2003), Brückenschlag zwischen den Disziplinen: Fritz Mauthner als Schriftsteller, Kritiker und Kulturtheoretiker (2004), Ret Marut: Die Fackel des Fürsten (2008), Leid der Worte: Panorama des literarischen Nationalsozialismus (1987), Deutschsprachige Exillyrik von 1933 bis zur Nachkriegszeit (1998), Theodor Kramer – Chronist seiner Zeit (2000), 126, Westbourne Terrace. Erich Fried im Londoner Exil. Texte und Materialien (2001), Hitler im Visier. Literarische Satiren und Karikaturen als Waffe gegen den Nationalsozialismus (2005), Das Echo des Exils – Exile and Aftermath (2006), Preserving the Memory of Exile. Festschrift for John M. Spalek (2008) und Robert Neumann: Blindekuh (2009).

An unsere Zielgruppe

Zielgruppe

Professionell über Feuchtwanger schreiben. Hier finden Sie brandneue Quellen für spannende Themen. weiter

Sonntag 20. of Oktober 2019
IFS-Konferenz 2019

Lion Feuchtwanger und München

 


Mittwoch 07. of September 2016
8. Tagung der International Feuchtwanger Society

Die Jüdin von Toledo: Spanienbilder aus dem kalifornischen Exil


Montag 21. of September 2015
Oppenheimer-Auszeichnung geht an Amadeu Antonio Stiftung

Erstmalige Verleihung der Auszeichnung in Stuttgart.

 

Weitere...

Donnerstag 17. of September 2015
Bürgertheater Ludwigsburg führt die 'Akte Oppenheimer' auf

Premiere


Donnerstag 17. of September 2015
International Feuchtwanger Society Members Meeting / Mitglieder-Treffen

International Feuchtwanger Society

Members Meeting / Mitglieder-Treffen

Villa Aurora, Pacific Palisades
September 17, 2015

 

AGENDA

 1.      Welcome / Begrüßung

 2.      Treasurer’s Report / Bericht des Schatzmeisters

 3.      Election of Officers / Wahl des...


Treffer 1 bis 7 von 253

1

2

3

4

5

6

7

vor >

© 2008 Feuchtwanger