Offizielles Portal zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr

Webseite durchsuchen

Veranstaltungskalender zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr
« März - 2021 »
SMDMDFS
 010203040506
070910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
März - 2021
Leider keine Einträge vorhanden!
Sie sind hier: Die Tagungen > Kongresse des Lateinamerikanischen Germanistenverbandes >  Kongreß des Lateinamerikanischen Germanistenverbandes 2010
DruckversionPDF-Version

Kongreß des Lateinamerikanischen Germanistenverbandes 2010

Professor Patrick Dürst hat die Redaktion auf die Tagung des 'AAG' 2010 hingewiesen, während derer er selbst einen Vortrag über Lion Feuchtwanger hält (siehe Anlage, Seite 6). Der Kongreß findet vom 21. bis 7.-9. Oktober 2010 in La Plata (Argentinien) statt.

Abstract des Vortrages

Abstract zu: Tagung AAG 2010 – 7, 8 und 9. La Plata Oktober 2010

Patricio Dürst 

Zwei Werke von Lion Feuchtwanger als Verbindung zwischen der europäischen und der spanischen Perspektive interpretiert

 

Lion  Feuchtwanger ein Autor der Exilliteratur. Vom Nazismus verfolgt, seine Werke öffentlich verbrannt, Seine Wohnung von braunen Horden überfallen und geplündert.

Erst in Frankreich und später in de USA exiliert.

Ab den 20 Jahren schreibt er seine Werke, die hauptsächlich in die Kategorie der Geschitsromane gehören.

Ich werde zwei Romane vorstellen die sich in Spanien abspielen. Beide  Beiträge die zur Verständigung des Europäischen und des Spanischen sind.

„Die Jüdin von Toledo“ und „Goya oder der Arge Weg der Erkenntnis „ tragen  zur Näherung und Verständigung Europas und hispanisches Amerika bei. 

Diese Romane erlauben uns zwei  Epochen Sapiens kennenzulernen, wobei die Zeit, der Raum und die persönliche Perspektive überschritten werden.

Im ersten Roman finden wir ein erschüttertes Spanien, in dem die  Besonderheit des eigenen Mittelalters zur Geltung gebracht wird. 

In „Goya“ können wir einen Teil der Biographie des grossen Malers verfolgen, seine Beziehungen und dazu Daten und Fakten, welche genauso Europa einbeziehen - von der Französischen Revolution, dem napoleonischen Europa bis hin zum kolonialistischen Sapanien.

 

An unsere Zielgruppe

Zielgruppe

Professionell über Feuchtwanger schreiben. Hier finden Sie brandneue Quellen für spannende Themen. weiter

Dienstag 14. of Juli 2015
Internationales Symposium Lion Feuchtwanger und Münschen

14.-15.7.2015, München

Anmeldung: symposium.feuchtwanger@gmail.com


Dienstag 10. of März 2015
Sehen: Theatre Without Audience

Ein Filmtheater von Pawel Kocambasi. Filmpremiere


Donnerstag 16. of Oktober 2014
Villa Aurora Nacht 2014


Video-Präsentation der Villa-Aurora-Stipendiaten des Jahres 2015


Mittwoch 16. of Juli 2014
Stadtviertel > Altstadt Altstadt Lion Feuchtwanger-Abend

Seltene Einblicke in das Leben des jüdischen Intellektuellen Lion Feuchtwanger bietet ein entsprechender Abend im Stadtarchiv München am Mittwoch.

Was? Buchvorstellung „Lion Feuchtwanger. Münchner – Emigrant – Weltbürger"

Wann? Mittwoch, 16. Juli, 19 Uhr

Wo? Stadtarchiv, St.-Jakobs-Platz 18

<link...


Donnerstag 10. of Juli 2014
Der Stalin-Versteher

Lion Feuchtwanger in Moskau 1937


Freitag 08. of November 2013
Von der Stadt der Volkserhebung zur Stadt der Stolpersteine

75 Jahre Arisierung in Graz • Die Geschichte einer über drei Generationen gehenden Schande


Treffer 8 bis 14 von 252

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

© 2008 Feuchtwanger