Offizielles Portal zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr

Webseite durchsuchen

Veranstaltungskalender zum Internationalen Lion Feuchtwanger-Jahr


« Mai - 2017 »
SMDMDFS
 010203040506
07080910111213
14151617181920
212223242526
28293031 
Mai - 2017
Leider keine Einträge vorhanden!
Sie sind hier: Die Seminare >  TU Berlin SS 2013
DruckversionPDF-Version

TU Berlin SS 2013

 Prof. (em.) Dr. Friedrich Knilli, Dr. Marduk Buscher:

Feuchtwanger goes Berlin. Späte Heimkehr eines vertriebenen Autors.

 

Rezeption Lion Feuchtwangers im Spiegel des Portals www.feuchtwanger.de.

 

Die Teilnehmer/innen erarbeiten selbständig Themen auf Basis der im Portal und dem Internet zu findenden Informationen über Lion Feuchtwanger und verarbeiten sie zu Presseartikeln, die auf dem Portal veröffentlicht  werden. Eine Diskussion und gegenseitige Bewertung der Artikel findet online in einer geschlossenen Facebook-Gruppe statt, zu welcher die Teilnehmer/innen sich anmelden müssen (www.facebook.com/groups/245691788898635/).

 

Ziel des Seminars ist das Einüben der gezielten Recherche, Zusammenfassung und Präsentation von Inhalten, über welche die Teilnehmer zuvor keine Informationen hatten. Außerdem die Technik des journalistischen Schreibens und das selbständige Unterbringen der selbst erzeugten Texte in Print- und Online-Medien.

 

Anlaß des Seminars ist die 6. Konferenz der Lion Feuchtwanger Society, welche vom 24. bis 26.10.2013 in Berlin stattfindet: „The  conference  will  explore  the  political  and  socio-cultural  factors  which affected Lion and Marta Feuchtwanger and their prominent literary colleagues and friends in Berlin until 1933 (such as Bertolt Brecht, Arnold Zweig, Arnold Döblin, and Kurt Weill), the circumstances of their expulsion and their first steps into exile.” Was hat sich seit damals verändert?

(Denkbare Themenansätze sind:

-       Wiederauffinden historischer Orte und Gegebenheiten aus dem Werk Feuchtwangers (in Berlin)

-       Rekonstruktion der Umstände, warum 2008 eine Berliner Schule NICHT zur Lion Feuchtwanger-Schule umbenannt wurde.

-       selbständige Befragung von Amtsträgern zu Lion Feuchtwanger und seiner Bedeutung für die Stadt Berlin

Das Seminar wird komplett online durchgeführt (wie schon analog im SS 2012 und WS 2012/2013) und wird von Prof. em. Friedrich Knilli zusammen mit Dr. Marduk Buscher geleitet.

Achtung: die Eröffnungssitzung ist am 12. April zwischen 14:30 und 16 Uhr (Anmeldung zur geschlossenen Gruppenarbeit unter www.facebook.com/groups/363601300372543/ erbeten!)

MA-KS Med 9/2a, 9/2b

 

Anmeldung

Information

Kontakt

Trenner

Im geschützten Bereich dieser Seite finden sich Arbeitsmaterialien für die Teilnehmer des Seminars "Praxisprojekt Internetarchiv" im Winter-Semester 2012/2013.

Im öffentlichen Bereich werden die Arbeitsergebnisse der Teilnehmer/innen veröffentlicht, sofern sie hiermit einverstanden sind.

Um eine Zugangsberechtigung zu erhalten, schreiben Sie bitte eine Mail an :

info[at]feuchtwanger.de

Arbeitsmaterialien



Die Referenten



 

 

 

Studentische Arbeiten



 

 

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden:

An unsere Zielgruppe

Zielgruppe

Professionell über Feuchtwanger schreiben. Hier finden Sie brandneue Quellen für spannende Themen. weiter

Samstag, 07. Januar 2012
Lion Feuchtwanger - geachtet & geächtet

Dokumentation (2004) auf BRalpha


Samstag, 29. Oktober 2011
Joseph Süß - Übernahme-Premiere

Oper in 13 Szenen

Libretto von Werner Fritsch und Uta Ackermann

Musik von Detlev Glanert (*1960) in deutscher Sprache Aufführungsdauer: ca. 1h 30' (keine Pause)

Übernahme-Premiere im Theater Krefeld am 29. Oktober 2011

(Premiere im Theater Mönchengladbach am 16. April 2011)

 

 


Donnerstag, 20. Oktober 2011
'Jud Süß' - Vorführung

"Jud Süß" – kommentierte Filmvorführung in der Ehemaligen Synagoge Kippenheim am Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr.


Mittwoch, 14. September 2011
5. Konferenz der Internationalen Feuchtwanger Gesellschaft

TO STAY OR NOT TO STAY?

GERMAN-SPEAKING EXILES IN SOUTHERN CALIFORNIA AFTER 1945


Mittwoch, 17. August 2011
Dokumentationszentrum Prora zeigt Ausstellung zur Figur 'Jud Süß'

Die unterschiedliche Wahrnehmung der Figur "Jud Süß" in Literatur und Geschichte analysiert von 17. August an eine Sonderausstellung im Dokumentationszentrum Prora auf der Insel Rügen.

 

[mehr]

Montag, 11. Juli 2011
Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer

Eine Filmreihe bei den Nibelungenfestspielen in Worms Rüdiger Suchsland im Gespräch mit Christoph Schmitz Die tragische Justiz-Geschichte des jüdischen Bankers Joseph Süßkind Oppenheimer aus dem Jahr 1738 ist mehrfach verfilmt - und in der nationalsozialistischen Version als subtile Propaganda missb...


Freitag, 08. Juli 2011
'Joseph Süß' in Mönchengladbach

Aufführung der 1999 in Bremen uraufgeführten Oper des Autorenduos Fritsch/Ackermann und des Komponisten Detlev Glanert im TiN Mönchengladbach.


News 43 bis 49 von 252

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

© 2008 Feuchtwanger